Unser Leistungsspektrum

 

 

Ist Ihr Tier bereits erkrankt, kümmern wir uns um eine schnelle und möglichst schonende Behandlung. In vielen Fällen können regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen dazu beitragen, Krankheiten im Frühstadium zu erkennen und gezielt zu bekämpfen.

Unsere Leistungen im Überblick

2 neue Laborgeräte ab 23. Nov. 2017

 

Mit dem SediVue Dx Urinsediment-Analysegerät und dem Idexx VetLab UA-Urinanalysegerät habe ich das Spektrum an Laboruntersuchungsmöglichkeiten direkt in der Praxis vervollständigt!

In nur 3 Minuten analysiert SediVueDx das Harnsediment von Hund und Katze und garantiert

 

Mit dem SediVue Dx Urinsediment-Analysegerät und dem Idexx VetLab UA-Urinanalysegerät habe ich das Spektrum an Laboruntersuchungsmöglichkeiten direkt in der Praxis vervollständigt!

In nur 3 Minuten analysiert SediVueDx das Harnsediment von Hund und Katze und garantiert konsistente, präzise Ergebnisse! Das Gerät arbeitet mit einer innovativen Convolutional Neural Network-Technologie zur Identifizierung und Klassifizierung von Partikeln im Sediment. Es generiert hochauflösende, kontrastreiche Aufnahmen frischer Proben für zuverlässige Resultate, die in Echtzeit geteilt werden können!

Durch den Nachweis von Erythrozyten, Leukozyten und Bakterien kann eine Harnwegsinfektion bestätigt werden, noch bevor der Patient klinische Symptome zeigt!

Bei Verdacht auf Nierensteinen kann durch Feststellung von Kristallen die Diagnose bestätigt werden, bestimmte Zylinder können Hinweise auf Nierenschädigung geben und es gibt einiges mehr, das im Harnsediment auf Krankheiten hinweisen kann!

Das Idexx VetLab UA Urinanalysegerät ermöglicht das automatische Auslesen der Befunde der Idexx UA Teststreifen! Dies sind die einzigen veterinärspezifischen Urinteststreifen mit Validierung für Harn von Hunden und Katzen! Nach 2 Minuten ist diese chemische Analyse abgeschlossen und bietet verbesserte Ergebnisse durch konsistente Interpretation und Farbkompensation bei dunkel gefärbten Proben.

Durch die schnelle Untersuchungsmöglichkeit direkt in der Praxis wird wertvolle Zeit für eine eventuelle Therapie gewonnen und die Möglichkeit von Veränderungen der Probe am Weg ins Labor ausgeschlossen!

Die vollständige Harnanalyse ist ein Bestandteil der Minimalen Datenbasis und spielt eine wichtige Rolle bei der Interpretation der Ergebnisse des großen Blutbildes, der Blutchemie und der Elektrolyte!

Sämtliche Untersuchungsergebnisse des Harns (Sediment, chemisch, physisch) sind in einem einzigen, übersichtlichen Befundbericht verfügbar!

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Neues Laborgerät!

 

Ganz aktuell darf ich mein neues Laborgerät präsentieren: Catalyst One, das neue Blutchemie- und Elektrolyt-Analysegerät, das Ergebnisse in der Qualität großer Labors in nur acht Minuten bringt!

 

29 Parameter der klinischen Chemie inklusive Elektrolyte, Fructosaminwert und Phenobarbital! Somit sind noch mehr Parameter direkt in der Praxis unmittelbar nach Blutabnahme verfügbar und es kann gleich mit der Therapie gestartet werden! Neben der Blutanalyse ist auch die Harnuntersuchung (Urin-Protein/Kreatinin-Verhältnis) für Hund und Katze mit dem Gerät möglich!

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Neues Blutmessgerät in der Praxis

 

Seit kurzem bieten wir die Blutdruckmessung bei Tieren mit einem neuen Blutdruckmessgerät in der Praxis an! Das Gerät arbeitet mittels einer speziellen Technik der Blutdruckmessung (HDO). Diese High Definition Oszillometrie ist die neueste Generation auf dem Gebiet der nicht invasiven Blutdruckmessmethoden und wird für die Anwendung in der Tiermedizin besonders empfohlen. Es ist eine ultra-hochauflösende Technik die eine sehr präzise Pulserkennung bietet, Artefakte unterscheiden kann, sehr genaue und schnelle Ergebnisse liefert und zusätzliche Informationen aus der Messung ablesen lässt (z.B. die Elastizität der Gefäßwand).

 

Der Blutdruck hat lebenswichtige Funktionen und kann auch beim Tier pathologisch verändert sein! Dadurch kann es an verschiedenen Organen wie z.B. Augen, Nieren, Herz etc. zu Schädigungen kommen! Gerade zu Beginn kann man diese Blutdruckveränderungen als Tierbesitzer nicht unbedingt wahrnehmen, sodass es umso wichtiger ist, die Messung des Blutdrucks als einen festen Bestandteil der klinischen Untersuchung bei der tierärztlichen Kontrolle zu sehen!

 

Aber nicht nur bei der routinemäßigen Untersuchung sollte eine Blutdruckmessung vorgenommen werden, weitere Indikationen für eine Messung sind z.B. das Narkosemonitoring, die Überwachung von Intensivpatienten, Notfallpatienten (Schock, Vergiftungen etc.) und auch die Therapieüberwachung bei bereits in Behandlung befindlichen Patienten.

 

Blutdruckmessungen verursachen keine Schmerzen, mittels HDO Technik geht alles sehr schnell und Veränderungen des Blutdrucks können auch beim Tier gut therapiert werden!

 

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, bitte kontaktieren Sie uns!

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Neues Blutanalysegerät in der Praxis

 

Ab sofort verfügt die Praxis über ein neues Blutanalysegerät, das ein schnelles und umfassendes praxisinternes hämatologisches Ergebnis garantiert.

 

Der Lasercyte bietet ein vollständiges fünfteiliges Differentialblutbild als Hilfe bei der genauen Bestimmung von Stressleukogrammen, Neoplasien, Entzündungen, parasitären Erkrankungen und Allergien.

 

Er errechnet die absolute Retikulozytenzahl bei Hunden und Katzen für die Ermittlung der zugrunde liegenden Ursache von Anämien.

 

Mit dem Lasercyte ist es nun sofort ohne lange Wartezeit in der Praxis möglich

 

+ hämatologische Untersuchungen in Notfällen oder bei Routineuntersuchungen durchzuführen

 

+ Erkrankungen mit unspezifischen oder vagen Symptomen auf hämatologische Veränderungen hin zu untersuchen

 

+ Anästhesierisiken zu verringern

 

+ Therapieverläufe zu kontrollieren

 

+ Veränderungen in der Zellpopulation zu erkennen, um Krankheitsverläufe zu beurteilen

 

+ Anämien in regenerative und nichtregenerative Formen zu differenzieren

 

+ problematische Proben korrekt zu identifizieren, indem sehr kleine und große Thrombozyten quantifiziert werden

 

+ durch die unmittelbare Probenanalyse Veränderungen der Zellbestandteile infolge von Transport oder Konservierung zu vermeiden.

Langanhaltender Zecken- und Flohschutz für Katzen und Hunde!

 

Endlich gibt es ein wirksamen Zeckenschutz für Hunde UND Katzen! Und das für 8 Monate!

 

Innovatives Polymermatrix-Halsband ermöglicht dosisäquivalente Wirkstofffreisetzung

 

Mit dem Halsband können Katzen und Hunde jetzt wirksam bis zu acht Monate vor Zecken- und Flohbefall geschützt werden. Gerade bei Katzen waren die therapeutischen Möglichkeiten zur Behandlung von Zeckenbefall bisher begrenzt.

 

Es enthält zwei bewährte Wirkstoffe: Imidacloprid, ein weltweit verbreitetes Insektizid gegen Flöhe und Haarlinge des Hundes, sowie Flumethrin, das schon bei geringer Dosierung hochwirksam ist und eine eine repellierende, d.h. die Blutmahlzeit verhindernde, und abtötende Wirkung gegen verschiedene Zecken und ihre Entwicklungsstadien besitzt.

 

Die beiden Wirkstoffe sind in einer innovativen Polymermatrix gebunden. Sie werden beim Tragen des Halsbandes mit Hilfe von hautverträglichen Neutralölen über den gesamten Behandlungszeitraum dosisäquivalent in geringen, aber wirksamen Mengen an der Oberfläche freigesetzt.

 

Von dort gelangen sie in die natürlichen Hautfette und verteilen sich so auf der gesamten Hautoberfläche und dem Fell des behandelten Tieres. Im Gegensatz zu konventionellen Halsbändern ist dieses Halsband geruchstneutral und wasserbeständig.

 

Die Schutzwirkung gegen Flöhe setzt unmittelbar nach Anlegen des Halsbandes ein und hält sieben bis acht Monate an. Neben den adulten Flöhen werden auch die Entwicklungsstadien in unmittelbarer Umgebung der behandelten Tiere bekämpft.

 

Die Schutzwirkung gegen Zecken (Larven, Nymphen und adulte Zecken) ist bereits zwei Tag nach Anlegen des Halbandes gewährleistet und hält bis zu acht Monate an.

 

Die schnell einsetzende und repellierende bzw. abtötende und damit nachhaltige Wirkung trägt indirekt auch zum Schutz vor den von Ektoparasiten übertragenen Erkrankungen (VBD), wie z.B. der Borreliose und der Erlichiose bei.

 

Fragen Sie in der Praxis nach dieser Neueinführung!

Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen

 

  • Impfgespräch
  • Gesundenuntersuchung
  • Beratung zu Reisekrankheiten
  • Heimtierausweis (EU-Pass)
  • Blutdruckmessung
  • Geriatrische Untersuchungen (Altersvorsorge)

Zahnbehandlungen

 

  • Zahnsteinentfernung
  • Zahnpolitur
  • Zahnkorrektur bei Nagern und Kaninchen
  • Zahnextraktion

Chirurgie

 

  • Weichteilchirurgie
  • Kastrationen
  • moderne Inhalationsnarkose
  • Narkosemonitoring

Intensivmedizin

 

  • stationäre Aufnahme
  • Infusionstherapie

Praxisinternes Labor

 

  • Blutuntersuchungen direkt vor Ort, Ergebnisse sofort nach ca. 20 Minuten Wartezeit (Gesundheitsvorsorge, präoperative Blutuntersuchung)
  • Parasitologie (Kotuntersuchungen)
  • Mikroskopie (Hautgeschabsel, Zytologie)
  • Harnuntersuchungen (mikroskopische Untersuchung des Harnsediments, Harnstatus, Harneiweiss/Kreatinin Quotient direkt in der Praxis)

Tierkennzeichnung

 

  • Heimtierausweis
  • Implantation Mikrochip (unterschiedliche Größen möglich!)

Gynäkologie

 

  • Deckzeitbestimmung
  • Graviditätsuntersuchungen
  • Geburtshilfe
  • Neonatologie

Ultraschall, Röntgen

Ernährungsberatung (Rohfütterung, BARF)

Hausbesuche

Kontakt

Tierarztpraxis Breitenlee

Dr. Susanne Schönkypl

Karl-Bednarik-Gasse 1/2

(Ecke Ziegelhofstr. 80)

1220 Wien

 

Telefon

+43 1 285 14 65

(zu den Ordinationszeiten)

 

E-Mail

ordination@tierarztpraxis-breitenlee.at

Öffnungszeiten

 

Mo

09.00 - 11.00 Uhr u.

 

16.00 - 20.00Uhr

Di

16.00 - 19.00Uhr

Mi

09.00 - 11.00Uhr u.

 

16.00 - 20.00Uhr

Do

16.00 - 19.00Uhr

Fr

09.00 - 11.00Uhr u.

 

16.00 - 19.00Uhr

Sa

09.00 - 11.00Uhr

 

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um telefonische oder schriftliche Voranmeldung! 

 

Dr. Susanne Schönkypl